Neue Aktion der Reisegruppe Dynamoland Süd: 26.04., Ingolstadt

Apr 24, 2019 | Aktuelles, Neuigkeiten

Die Saison neigt sich dem Ende zu, und noch immer dauern die Verfahren gegen die 28 Betroffenen wegen Karlsruhe an. Auch der damals inhaftierte Trabi sitzt immer noch fest. Die Reisegruppe Dynamoland Süd hat sich deshalb entschlossen, mit mindestens 8 Trabis und Barkas im Dynamo-Look, darunter einem Model Kübelwagen, gegen diese Situation ein Zeichen zu setzen und ihre Solidarität zu zeigen.

Am Freitagabend werden die Gefährte aus ostdeutscher Produktion vor dem Spiel in Ingolstadt auffahren. Dazu Karsten Huth von der Reisegruppe Dynamoland Süd: „Wir möchten zeigen, dass wir die Betroffenen nicht vergessen haben, Spenden sammeln und natürlich mit anderen Fans ins Gespräch kommen. Gern können die Dynamofans Fotos mit unseren dynamischen Gefährten machen.“ Eine schöne Aktion, für die sich das SoKo im Namen der Betroffenen herzlich bedankt!

SPENDET FÜR DIE BETROFFENEN

IBAN: DE16 8505 0300 0221 1476 91 BIC: OSDDDE81XXX EMPFÄNGER: SCHWARZ-GELBE HILFE e.V

Bitte spendet für die Verfahrenskosten entweder auf das hier angegebene Konto oder bei den Sammelaktionen, die es ab sofort bei den Heim- und Auswärtsspielen der Sportgemeinschaft Dynamo Dresden geben wird. Außerdem: werdet Mitglied in der Schwarz Gelben Hilfe! www.schwarz-gelbe-hilfe.de oder persönlich zu jedem Heimspiel am SGH-Stand hinter dem K-Block! Ob jung, ob alt: was zählt ist der Zusammenhalt!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen