„Wir sind eine Gemeinschaft“ – Barkas solidarisieren sich mit inhaftiertem Trabi

Mrz 16, 2018 | Aktuelles, Neuigkeiten

Als die Jungs der Reisegruppe Dynamoland Süd auf uns zukamen, dass sie sich gerne mit ihren Trabis und einem Barkas nach Ingolstadt aufmachen möchten, haben wir uns natürlich riesig gefreut. Sie wollen mit dieser Aktion ihre Solidarität mit dem Pappkameraden, der in Karlsruhe inhaftiert ist, deutlich machen und so die 28 Betroffenen aus Karlsruhe unterstützen.

Die Dynamofans planen zum Auswärtsspiel am Sonntag eine Spendenaktion vor Ort, bei der Ihr alle gerne den einen oder anderen Euro in die Spendendosen einwerfen könnt.

Wenn Ihr Glück habt, könnt ihr natürlich tolle Fotos mit den Jungs und ihren Weggefährten machen.

Wir sagen DANKE für die starke Aktion und freuen uns auf ein tolles Auswärtsspiel mit hoffentlich siegreichem Ausgang für Schwarz-Gelb.

Ihr möchtet auch aktiv werden oder habt eigene Ideen für eine Soli-Aktion  zugunsten der Betroffenen? Dann schreibt uns doch einfach eine Mail an kontakt@soko-dynamo.org

 

 

 

SPENDET FÜR DIE BETROFFENEN

IBAN: DE16 8505 0300 0221 1476 91 BIC: OSDDDE81XXX EMPFÄNGER: SCHWARZ-GELBE HILFE e.V

Bitte spendet für die Verfahrenskosten entweder auf das hier angegebene Konto oder bei den Sammelaktionen, die es ab sofort bei den Heim- und Auswärtsspielen der Sportgemeinschaft Dynamo Dresden geben wird. Außerdem: werdet Mitglied in der Schwarz Gelben Hilfe! www.schwarz-gelbe-hilfe.de oder persönlich zu jedem Heimspiel am SGH-Stand hinter dem K-Block! Ob jung, ob alt: was zählt ist der Zusammenhalt!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen